7th International Conference on Non-invasive Brain Stimulation

64. Jahrestagung der Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung
4. European Conference of Brain Stimulation in Psychiatry
10.-14. November 2020 • virtuell

Print-File

Anmeldung

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an der Jahrestagung der DGKN zusammen mit der 7. International Conference on Non-invasive Brain Stimulation sowie der 4. European Conference of Brain Stimulation in Psychiatry  vom 10.–14. November 2020 im digitalen Format.

Die Registrierung wird voraussichtlich im Juli/August 2020 möglich sein.


Liebe Mitglieder der DGKN, sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
 
ganz herzlichen Dank für Ihre Geduld! In den vergangenen Wochen ist gemeinsam mit dem Vorstand die Rückabwicklung der Jahrestagung der DGKN/NIBS im März erfolgt. Zeitgleich wurden alle Anstrengungen unternommen, eine Verschiebung der Tagung auf den 10.-14. November 2020 zu ermöglichen; im Interesse der Gesundheit aller Beteiligten findet die diesjährige Veranstaltung virtuell statt!
 
Sie hatten sich zur 64. Jahrestagung der DGKN und NIBS vom 24.-28. März 2020 in Baden-Baden registriert. Wir möchten Sie heute gern informieren, wie die nächsten Schritte bzgl. Ihrer Registrierung/Zahlung ausschauen:

Derzeit wird das bestehende Konzept der Jahrestagung der DGKN/NIBS bzgl. der besten digitalen Umsetzbarkeit geprüft, so zum Beispiel:

  • der bisherige Zeitrahmen, die Parallelität der Sessions und die Struktur der Konferenzteile DGKN und NIBS
  • die digitale Realisierbarkeit der Kurse im Rahmen der Fortbildungsakademie „Richard-Jung-Kolleg“
  • die Neubeantragung der Zertifizierung des Programms bei der LÄK, der DGFE, der DEGUM sowie der EACCME


Wie ist nun das Vorgehen bezüglich Ihrer bisherigen Registrierung für die Jahrestagung der DGKN und/oder den NIBS Kongress?

  • Mit Finalisierung des digitalen Konzepts Ende Juli wird Ihre bisherige Buchung automatisch für den neuen Kongresstermin übernommen.
  • Sie werden zu diesem Zeitpunkt per E-Mail umfassend informiert
  • Mit Ihren persönlichen Accountdaten können Sie dann Ihre bestehende Buchung bestätigen, ergänzen und auch stornieren. 
  • Die Kongressgebühren werden für die digitale Durchführung auf etwa 30% reduziert.
  • Gebührenüberzahlungen werden ebenso unaufgefordert erstattet, wie im Falle von Stornierungen.


Wir sind sehr gespannt und freuen uns darauf, den Besonderheiten dieses Corona-Jahres auch besonders zu begegnen!
 
Herzliche Grüße,
Juliane Meißner